Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Kellener Heimat-         und Kulturverein e.V.
Copyright Kellener Heimat- und Kulturverein “Cellina” e.V.

Mundartabend in Kellen Der      Arbeitskreis      Mundart      lädt      14t-tägig      zu      einem      gemeinsamen Mundartabend   herzlich   ein.   Dabei   sollen      Geschichten   und   Erzählungen   rund um    das    tägliche    Leben    -    möglichst    alles    op    platt    –    im    Mittelpunkt    dieses Abends     stehen.     Neuer     Veranstaltungsort     ist     im     Kellener     Pfarrheim, Overbergstraße 5. Geänderte Anfangszeit, montags um 19.00 Uhr.

Den nächsten Termin erfahren sie hier und in der regionalen Presse.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Rückfragen      hierzu      an      Jürgen      Bleisteiner      Tel.      02821      92176      oder info@cellina.de
Termine und Veranstaltungen 2018

Winterwanderung 2018, am 25. Februar 

Cellina Wandergruppe 

Am   Sonntag,   den   25.   Februar ,   noch   rechtzeitig   vor   dem   metereologischen Frühlingsanfang,      startet   die   diesjährige   Wanderung   des   Kellener   Heimat-   und Kulturvereins      Cellina.      Treffpunkt      ist      um      10      Uhr      am      Hallenbad/ Königsgarten.    Dort   empfängt   uns   Gerlinde   Semrau-Lensing,   die   uns   dann fachkundig   durch   den   „Historischen   Landschaftspark   Prinz   Moritz   von   Nassau Siegen“   führen   wird.   Entlang   des   Prinz-Moritz-Weges   geht   es   bis   zum   Engen Hals/Luisenbrücke   und   auf   dem   Schlangenweg   nach   oben   in   den   südlichen Moritzpark   mit   der   schönen   Maywaldaussicht,   vorbei   an   der   Kreisverwaltung Nassauer    Allee    in    den    nördlich    gelegenen    Teil    des    Moritzparks/    ehem. Lustgartens     und     auf     dem     südlich     angelegten     Parkweg     zurück     zum Kermisdahlufer    zur    Luisenbrücke.    Von    dort    in    den    Landschaftspark    Galleien,    entlang    der    1.    Birnenallee    bis    zur Echobrücke,   dann   entlang   der   Wetering,   über   das   Brückchen   am   Flak   -   vorbei   an   der   Conche/Freudental   -   durch   das Pappelwäldchen   und   Urwäldchen   auf   dem   Meyerhof-Plateau   zum   Moritzgrab   am   Papenberg   mit   der      schönen      Aussicht auf   die   Stadtsilhouette.   Auf   dem   abwärtsführenden   Weg   geht´s   zur   Hauer   Landstraße   und   weiter   zur   Koppelstraße   in Qualburg,   wo   im   Martinskrug   ein   köstliches   Frühstück   wartet.   Nach   dieser   Stärkung   geht   es   zurück   zum   Ausgangspunkt am Königsgarten. Die Teilnehmer werden gebeten, festes Schuhwerk zu tragen. Für das Frühstück berechnen wir 10,- €. Gäste sind herzlich willkommen.   Anmeldungen bitte bis zum 22. Februar unter Telefon 02821/ 92176 oder 9570 sowie per E-Mail info@cellina.de