Cellina Aktiv

Copyright Kellener Heimat- und Kulturverein “Cellina” e.V

Mundart im Advent

Wer freut sich nicht? Auf die Veranstaltung im Pfarrheim am 9. Dezember, um 15 Uhr also eine Stunde früher. Wieder werden viele Mitglieder des Heimatvereins Cellina Vorsorge treffen, für Kaffee, Getränke und selbst gebackene Plätzchen. Aber noch wichtiger sind die Mitwirkenden. Lassen Sie sich überraschen. Eine Überraschung aber steht schon fest: Wir werden in diesem Jahr erstmals auch viel singen. Lieder zum Advent und zur Aufmunterung. Texte zum Mitsingen sind vorbereitet, für die Begleitung mit der Gitarre ist gesorgt. Auf jeden Fall wird uns der sprachgewandte (weil er auch Platt spricht) Heilige Mann aus Myra besuchen. Erzählen Sie es weiter, wie toll im vergangenen Jahr die Veranstaltung war. Und dieses Jahr soll sie noch besser werden. Bringen Sie Ihre Bekannten mit. Wir von Cellina freuen uns. Deshalb ist der Eintritt auch wieder frei.
Eine Wanderung durch Kellen auf der rechten Seite der Emmericher Straße bis zur Riswicker Straße findet am 1. März 2020 statt. Erzählen Sie es weiter, wie toll im vergangenen Jahr die Veranstaltung war. Und dieses Jahr soll sie noch besser werden. Früher war Kellen ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf. Die Erinnerung an die alten Bauernhöfe und Katstellen mit Geschichten des Lebens lässt alte Zeiten an uns vorbeiziehen. Treffpunkt ist das Schützenhaus um 13 Uhr. Nach der zweistündigen Wanderung besteht die Möglichkeit eine Tasse Kaffee mit Kuchen im Schützenhaus zu bekommen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldungen zur Winterwanderung sind erforderlich und können jetzt schon unter info@cellina.de erfolgen.

Sankt Martin in Kellen

Der heilige Martin reitet am Freitag, 8. November 2019, ab 18 Uhr wieder durch die Straßen von Kellen. Viele Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Eltern und Großeltern werden ihn wieder singend mit selbst gebastelten Laternen auf diesem Weg begleiten. Dabei werden vier Musikvereine den festlichen Zug musikalisch unterstützen. Wie in jedem Jahr stellen sich die Grundschulkinder und Eltern mit Kleinkindern auf dem Schulhof der Willibrord-Grundschule auf. Der Zug nimmt folgenden Weg: Schulhof der Willibrord-Grundschule Kellen – Overbergstraße – Ferdinandstraße – van- de-Locht-Straße – Schulstraße – Heinrich-Bause-Straße – Luisenplatz – Mühlenstraße – Lindenstraße – Ulmenweg – Overbergstraße – Schulhof der Willibrord-Grundschule Kellen Im Anschluss finden am Schulhof beim Martinsfeuer die historische Mantelteilung und Ansprache des Heiligen Martin statt, bevor zum Abschluss mit allen Musikvereinen das Martinslied gesungen wird. Das Martinskomitee Kellen bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und Helfern, die den Martinszug in dieser Form ermöglichen und bittet auch in diesem Jahr die Anwohner des Zugweges, ihre Häuser und Vorgärten mit Laternen oder bunten Lichtern zu schmücken und den Zugweg von geparkten Autos freizuhalten. Nach dem Martinszug werden die Martinstüten für die Schulkinder in den jeweiligen Klassen ausgeteilt, während die noch nicht schulpflichtigen Kinder ihre Martinstüte im unteren Flur der Willibrord-Grundschule Kellen erhalten.

JHV des Heimat- und Kulturverein Cellina e.V.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung wird herzich eingeladen. Sie findet statt am Montag, dem 21. Oktober, ab 18.30 Uhr im Pfarrheim Kellen, Overbergstraße 3. Tagesordnung: 1.) - Begrüßung 2.) - Totenehrung 3.) - Protokoll der JHV 2018 4.) - Geschäftsbericht 2018 5.) - Kassenbericht 2018 6.) - Kassenprüfbericht 7.) - Aussprache über den Kassenbericht 2018 8.) - Entlasstung des Vorstandes 9.) - Neuwahl einer(s) Kassenprüferin / Kassenprüfers 10.) -Wahl eines Beisitzers 11.) - Ausblick auf das Jahr 2020 12.) - Verschiedenes Im Anschluss an die Versammlung sind Sie alle herzlich eingeladen, den Vorträgen der Cellina-Mundartgruppe in der Sprache unserer niederrheinischen Heimat, dem Platt, zu lauschen. Dazu sind selbstverständlich auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen und willkommen.

Cellina Winterwanderung im März 2020