Cellina Aktiv

Copyright Kellener Heimat- und Kulturverein “Cellina” e.V
Am Sonntag, den 17. März , wanderte die Cellina-Gruppe nach Griethausen. Auf dem Weg durch die Schatzkammer erfuhren die Wanderer interessantes von Hans-Heinz Hübers über die kleine Siedlung zwischen Kellen und Griethausen. Weiter ging es nach Griethausen zur Maibank wo Hildegard Liebeton die neugierigen Wanderer als Tante Minchen an der Maibank auf „Griethuis-platt“ freundlich begrüßte. Anschließend führte Tante Minchen durch das ehemalige Städtchen Griethausen, vorbei an der alten Schule, dem alten Rathaus, der St. Martinus Kirche, dem alten Stadttor, vorbei am ehemaligen Moddergraben, der ehemaligen Poststation zum Obertor. Dabei erfuhr die Cellina Wandergruppe einiges über die schrecklichen Brände, dem „Kaiser“ von Griethausen, der Trakjetlinie über den Rhein und vieles mehr. Anschließend stärkten sich die Wanderer mit einer Gulaschsuppe mit Brötchen im Gemeindehaus neben der St. Martini-Kirche. Danach ging es über den Wanderweg wieder zurück nach Kellen.

Gelungene Winterwanderung 2019 bei typischem Aprilwetter

Mundart in Kellen
Der Arbeitskreis Mundart lädt 14-tägig alle Mundartfreunde und solche, die es werden wollen, zu einem gemeinsamen Treffen ein. Dabei sollen Geschichten und Erzählungen - alles natürlek op platt im Mittelpunkt dieser Abende stehen. Diese Veranstaltung findet im Kellener Pfarrheim (Overbergstraße) an einem Montag statt. Den nächsten Termin erfahren Sie hier auf der Hompage und in der regionalen Presse. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
3. Kellener Museumstag hinter der „Alten Kirche“ in Kellen
Am 26. Mai 2019 findet in „Alt Kellen“ der 3. Museumstag von 11.00 bis 17.00 Uhr statt. Auch in diesem Jahr wird der Kellener Heimat- und Kulturverein „Cellina“ e.V. mit einem kleinen Info-Stand teilnehmen. Ebenfalls kann nach alten Cellina-Ausgaben gestöbert werden. Auch die dann aktuelle 65. Ausgabe der Cellina Zeitschrift ist dann erhältlich. Weitere Atraktionen: Bauernmuseum auf dem Langeshof - 200 Jahre bäuerliches Leben und Kultur. Traktoren und Oltimer Fahrzeugschau. Museumsstube der DRK Bereitschaft Kleve mit der Sammlung VON GESTERN - FÜR MORGEN. Rückblick auf die 150-jährige Geschichte des Roten Kreuzes. Kreativwerstatt Glücksfilz. Weitere begleitende Ausstellungen: Niederrheinischer Frühlingsmarkt mit krativen Ständen und handgefertigten Produkten aus mannigfachen Materialien. Abwechslungsreiches Kinderprogramm. Mit Kaffee und Kuchen und Gegrilltem ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Zum Besuch und verweilen lädt die „Alte Kirche“ ein